Forum für Trinkwasser

Veranstaltung für Gemeinden, Techniker, Betreiber und das technische Personal von Trinkwasseranlagen, die vom Amt für Gewässernutzung in Anlehnung an den jährlichen Weltwassertag organisiert wird.

VI° Forum für Trinkwasser 2018

Der Weltwassertag steht dieses Jahr unter dem Thema „Wasser und Natur“: eine stärkere Berücksichtigung der natürlichen Umwelt im Gewässermanagement.

Die Qualität des Trinkwassers in Südtirol ist in den meisten Gebieten von hervorragender Qualität und wird auch ständig überprüft. Neuigkeiten bezüglich der Gesetzgebung zur Qualität des Wassers sowie Möglichkeiten zur Überwachung und zum Schutz der Trinkwasserversorgungsanlagen bilden einen Schwerpunkt des heurigen Forums. Neue Wege auf dem Gebiet der Instandhaltungsarbeiten von Leitungen, Schiebern und Tiefbrunnen bilden einen weiteren Teil der Veranstaltung.

0:00Weltwassertag: In Südtirol kontinuierliche Überwachung des Trinkwassers. GNews Production (21.03.2018)
Video Gallery

VI. Forum für Trinkwasser zum Weltwassertag

21. März 2018  - Brixen

 

Sicherheits- und Qualitätsaspekte von Trinkwasseranlagen am Beispiel der Stadtwerke Bruneck
Geom. Patrick Fumanelli, Stadtwerke Bruneck

kde: ein Modell zur übergemeindlichen Betreuung des Trinkwasserdienstes
Dr. Ing. Franz Berretta, Alleinverwalter kde (Kommunaldienste Eisacktal)

Spülen und Reinigen von Trinkwasserverteilnetzen. Comprex-Verfahren - Praxisbeispiele aus Südtirol
Dipl.-Ing. Hans-Gerd Hammann, Hammann GmbH, Annweiler am Trifels, Deutschland

Zustandsorientierte Schieberinstandhaltung in Kombination mit dem Comprex-Verfahren
Dipl.-Ing. Hans-Gerd Hammann, Hammann GmbH, Annweiler am Trifels, Deutschland

Regenerierung eines kommunalen Trinkwassertiefbrunnens
Dr. Ing. Fritz Starke, Büro Starke, Bozen

Die neue Verordnung zur Regelung der Trinkwassertarif
Dr. Thomas Senoner, Direktor Amt für Gewässernutzung der Autonomen Provinz Bozen

Mikrobiologische Verunreinigungen im Trinkwasser
Dr. Alberta Stenico, Direktorin des biologischen Labors der Autonomen Provinz Bozen

Radioaktivität im Trinkwasser – Pflichten der Wasserversorger und der öffentlichen Hand (*)
Dr. Luca Verdi, Direktor des Labors für physikalische Chemie der Autonomen Provinz Bozen

 (*) in Italienisch – Übersetzungsmöglichkeit vorhanden



V° Forum für Trinkwasser 2016

Die Veranstaltung zum Thema Trinkwasser im Forum von Brixen stand unter dem Motto: "Wasser und Arbeit": Wasser ist ein unverzichtbares Gut für das Leben. Der Schutz der Ressource Wasser sowie eine nachhaltige Nutzung in Bezug auf weltweite klimatische Veränderungen werden immer wichtiger.

Siehe  die Pressemitteilung der Veranstaltung

5:18V. Trinkwasser-Forum: Wassernutzung und Nachhaltigkeit im Fokus. GNews Production (21.03.2016)
Video Gallery

Programm


IV° Forum für Trinkwasser 2015

Weltwassertag 2015 „Wasser und nachhaltige Entwicklung

  • Neuer Leitfaden für Trinkwasserleitungen
  • Neue Sicherheitsbestimmungen für Wassernutzungsanlagen
  • Trinkwasserhygiene in der Hausinstallation
  • Diskussionsforum Trinkwasserbehälter

6:56IV. Trinkwasser-Forum, 19.03.2015, Nals (BZ). G.News Production (20.03.2015)
Video Gallery

Vorträge


III° Forum für Trinkwasser 2014

Wasserwelttag 2014

  • Versorgungssicherheit im Betrieb und Notfall – Wartungsplan und Muster Notfallplan
  • Radioaktive Stoffe im Trinkwasser – Die neue EU-Richtlinie Euratom
  • Water footprint: Wasser sparen beim Einkaufen

3:59III. Trinkwasser-Forum, 21.03.2014, Nals (BZ). G.News Production (25.03.2014)
Video Gallery

Der Schwerpunkt beim III Forum für Trinkwasser liegt beim Notfallplan für Trinkwasserversorgungsanlagen, über den laut Art. 4 des DLH 12/2006 jeder Betreiber einer öffentlichen Trinkwasserleitung verfügen muss. Bereits bei der Erstellung eines Notfallplans werden mögliche Risiken aufgezeigt, die zum Teil mit einfachen Mitteln deutlich reduziert werden können..

Die Präsentation eines Wartungsplans für den sicheren Betrieb von Trinkwasserversorgungsanlagen stellt am Nachmittag einen weiteren Schwerpunkt dar.

Außerdem geht es um Bewusstseinsbildung im Umgang mit Wasser: Wir nutzt Wasser zum Trinken, Kochen und Waschen, weitaus mehr jedoch zur Herstellung von Konsumgütern im weitesten Sinne. Der sog. "Wasser-Fußabdruck" soll das Gesamtvolumen von verbrauchtem Süßwasser definieren, das wir als Konsument oder ein Betrieb bei der Herstellung von Waren und Dienstleistungen, verbrauchen.

Programm


II° Forum für Trinkwasser 2013

Weltwassertag 2013

  • Ressourcenoptimierung im Trinkwasserbetrieb:
    Einsparungspotentiale bei Infrastruktur, Energie, Betrieb, Verwaltung
  • Öffentlicher Dienst Trinkwasserversorgung:
    Aufgaben und Verantwortung von Gemeinde und Betreiber

3:39II. Trinkwasser-Forum, 22.03.2013 (26.03.2013)
Video Gallery

Ressourcenoptimierung im Trinkwasserbetrieb
Einsparungspotentiale bei Infrastruktur, Energie, Betrieb und Verwaltung

Öffentlicher Dienst Trinkwasserversorgung
Aufgaben und Verantwortung von Gemeinde und Betreiber


I° Forum für Trinkwasser 2012

Welt Wasser Tag 2012

  • EHEC, Uran, Noroviren - neue Herausforderungen für den Trinkwasserversorger
  • Was tut sich in Südtirol?

4:46I. Trinkwasser-Forum, 22 März 2012 (23.03.2012)
Video Gallery


Kontakt: Amt für Gewässernutzung