Energieeffizienz und Nutzung erneuerbarer Energie - für Unternehmen

Anträge und Erklärungen, die bei der Landesverwaltung auf telematischem Wege eingereicht werden, sind gültig, sofern: (1)

  1. sie mit digitaler Unterschrift unterzeichnet sind
  2. sich der Benutzer/die Benutzerin, je nach vorgeschriebener Mindestsicherheitsanforderung, durch Bürgerkarte (CNS), elektronischen Personalausweis (CIE) oder öffentliches System für digitale Identität (SPID) identifiziert
  3. sie handschriftlich unterzeichnet sind und mit einer Ablichtung des Erkennungsausweises eingereicht werden.

Anmerkung: Die Formulare, welche an die Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz auf telematischem Wege eingereicht werden, sind im PDF/A-Format zu senden. Alle Formulare der Agentur sind im digital ausfüllbaren PDF-Format abrufbar.


(1) Rechtsgrundlagen:
Art. 18 Absatz 8 des Dekretes des Landeshauptmanns vom 19. Juni 2015, Nr. 17, „Verordnung zur Protokollierung und zur digitalen Landesverwaltung“. Dieser Artikel wurde durch Art. 12 Absatz 5 des D.LH. vom 19. April 2016, Nr. 14 angefügt und später durch Art. 10 Absatz 7 des D.LH. vom 22. März 2019, Nr. 7 so ersetzt.


Informationsblatt Art. 13 zum personenbezogenen Datenschutz (General Data Protection Regulation - GDPR 2016/679)

Beiträge für Energieaudits

Das Land Südtirol gewährt für die Durchführung von Energieaudits an kleine Unternehmen, Beiträge im Ausmaß bis zu 60% der zulässigen Kosten und an mittlere Unternehmen, Beiträge im Ausmaß bis zu 50%...

Beiträge für Photovoltaikanlagen für Unternehmen

Das Land Südtirol gewährt für Photovoltaikanlagen ohne Anschlussmöglichkeit an das Stromnetz je nach Größenordnung des Unternehmens, Beiträge im Ausmaß von 45% bis 65% der zulässigen Kosten.

Beiträge für Windkraftanlagen für Unternehmen

Das Land Südtirol gewährt für den Bau von Windkraftanlagen ohne Anschlussmöglichkeit an das Stromnetz, je nach nach Größenordnung des Unternehmens, Beiträge im Ausmaß von 45% bis 65% der zulässigen...

Beiträge für Wärmepumpen für Unternehmen

Das Land Südtirol gewährt für den Einbau von Wärmepumpen für Gebäude die aufgrund einer Baukonzession die vor dem 12. Jänner 2005 ausgestellt wurde, errichtet wurden, je nach Größenordnung des...

Beiträge für den Austausch von Fenstern und Fenstertüren an Unternehmen

Das Land Südtirol gewährt für den Austausch von Fenstern und Fenstertüren bestehender Gebäude mit Zertifizierung der Gebäudehülle KlimaHaus C oder R je nach Größenordnung des Unternehmens, Beiträge...

Beiträge für den Neubau/Erweiterung von Anlagen zur Biogasproduktion

Das Land Südtirol gewährt Beiträge für die Errichtung und Erweiterung von Anlagen zur Biogasproduktion. Die Beiträge werden gemäß Verordnung (EU) Nr. 651/2014 oder im Sinne der "de minimis" -...

Beiträge für den hydraulischen Abgleich bestehender Heiz- und Kühlanlagen für Unternehmen

Das Land Südtirol gewährt für den hydraulischen Abgleich bestehender Heiz- und Kühlanlagen je nach Größenordnung des Unternehmens, Beiträge im Ausmaß von 30% bis 50% der zulässigen Kosten.

Beiträge für die Wärmedämmung von Außenmauern, untersten Geschoßdecken und Lauben bestehender Gebäude für Unternehmen

Das Land Südtirol gewährt für die Wärmedämmung von Außenmauern, untersten Geschoßdecken und Lauben bestehender Gebäude mit Zertifizierung der Gebäudehülle KlimaHaus C oder R je nach...

Beiträge für die Wärmedämmung von Dächern, obersten Geschoßdecken und Terrassen bestehender Gebäude für Unternehmen

Das Land Südtirol gewährt für die Wärmedämmung von Dächern, obersten Geschoßdecken und Terrassen bestehender Gebäude mit Zertifizierung der Gebäudehülle KlimaHaus C oder R je nach...

Beiträge für die Wärmerückgewinnung aus Lüftungsanlagen für Unternehmen

Das Land Südtirol gewährt für die Wärmerückgewinnung aus Lüftungsanlagen je nach Größenordnung des Unternehmens, Beiträge im Ausmaß von 30% bis 50% der zulässigen Kosten.

Beiträge für die energetische Optimierung öffentlicher Beleuchtungsanlagen für Unternehmen

Das Land Südtirol gewährt für die energetische Optimierung öffentlicher Beleuchtungsanlagen je nach Größenordnung des Unternehmens, Beiträge im Ausmaß von 30% bis 50% der zulässigen Kosten.

Beiträge für die energetische Sanierung von Wohnungen oder anderer einzelner Baueinheiten für Unternehmen

Das Land Südtirol gewährt für die energetische Sanierung von Wohnungen oder anderer einzelner Baueinheiten je nach Größenordnung des Unternehmens, Beiträge im Ausmaß von 30% bis 50% der zulässigen Kosten. ...

Beiträge für thermische Solaranlagen für Unternehmen

Das Land Südtirol gewährt für den Einbau von thermischen Solaranlagen je nach Größenordnung des Unternehmens, Beiträge im Ausmaß von 20% bis 40% der zulässigen Kosten.