Dienste und Formulare - Luft

Anträge und Erklärungen, die bei der Landesverwaltung auf telematischem Wege eingereicht werden, sind gültig, sofern: (1)

  1. sie mit digitaler Unterschrift unterzeichnet sind
  2. sich der Benutzer/die Benutzerin, je nach vorgeschriebener Mindestsicherheitsanforderung, durch Bürgerkarte (CNS), elektronischen Personalausweis (CIE) oder öffentliches System für digitale Identität (SPID) identifiziert
  3. sie handschriftlich unterzeichnet sind und mit einer Ablichtung des Erkennungsausweises eingereicht werden.

Anmerkung: Die Formulare, welche an die Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz auf telematischem Wege eingereicht werden, sind im PDF/A-Format zu senden. Alle Formulare der Agentur sind im digital ausfüllbaren PDF-Format abrufbar.


(1) Rechtsgrundlagen:
Art. 18 Absatz 8 des Dekretes des Landeshauptmanns vom 19. Juni 2015, Nr. 17, „Verordnung zur Protokollierung und zur digitalen Landesverwaltung“. Dieser Artikel wurde durch Art. 12 Absatz 5 des D.LH. vom 19. April 2016, Nr. 14 angefügt und später durch Art. 10 Absatz 7 des D.LH. vom 22. März 2019, Nr. 7 so ersetzt.


Informationsblatt Art. 13 zum personenbezogenen Datenschutz (General Data Protection Regulation - GDPR 2016/679)

Ermächtigung der Emissionen von Produktionsanlagen

Alle emissionsrelevanten Produktionsanlagen müssen vor Erstellung der Baukonzession, vom Amt für Luft und Lärm der Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz genehmigt werden. Auch die Inbetriebnahme muss seitens des Amtes...

Genehmigung der Emissionen von Trockenreinigungen für neue Anlagen mit geschlossenem Zyklus

Die Betreiber von neuen Anlagen mit geschlossenem Zyklus für die Trockenreinigung von Stoffen und Lederwaren, mit Ausnahme der Pelzmäntel, müssen vor Inbetriebnahme der Anlagen die allgemeine Genehmigung der Emissionen beantragen. ...

Heizanlagen – Periodische Abgasprüfung

Die Betreiber von Heizanlagen, die entweder mit gasförmigen, flüssigen oder festen Brennstoffen betrieben werden und eine Feuerungswärmeleistung von über 35 kW haben, müssen einmal im Jahr von einem befähigten...

Kaminkehrer - Gesuch für den Erhalt der Befähigung als Feuerungskontrolleur

Die Befähigung wird an jene erteilt, die nachweisen können, dass sie mindestens 2 Jahre bei einem Feuerungskontrolleur gearbeitet und den spezifischen Vorbereitungskurs der Berufsgruppe Kaminkehrer zum Thema Heizanlagen und...