Südtiroler Flüsse und Bäche

Hier finden Sie Informationen zur Lage, Geologie und Biologischen Gewässerqualität der wichtigsten Fließgewässer Südtirols.

Zerzerbach

Zerzerbach

Der rund 6 km lange Zerzerbach entwässert das Zerzertal im oberen Vinschgau. Das Einzugsgebiet erstreckt sich über 14 km² und liegt zwischen 2941 m (Rasass Spitz) und 1449 m Meereshöhe an der Mündung in den Haidersee.

Geologisch ist das Einzugsgebiet des Zerzerbaches hauptsächlich aus ostalpinen Paragneisen aufgebaut. Das Umland des Baches besteht vorwiegend aus alpinen Rasen und Wald. Das Zerzertal ist nicht besiedelt, wird aber almwirtschaftlich genutzt.

Es bestehen mehrere Wasserableitungen zur hydroelektrischen Nutzung.


Biologische Gewässergüte (2018)

Die Beprobungen des Makrozoobenthos und der Kieselalgen ergaben wie schon in den letzten Jahren eine erste Klasse der biologischen Gewässergüte.

Biologische Gewässergüte (2018)
QualitätselementMakrozoobenthosKieselalgenFischeBiologisches Gesamturteil
MethodeSTAR_ICMiICMiNISECI

Qualitätszustand: I = sehr gut; II = gut; III = mäßig; IV = unbefriedigend; V = schlecht; - = Fische nicht untersucht;

Biologisches Gesamturteil: ausschlaggebend ist das schlechteste Ergebnis der drei Qualitätselemente;

11132 – oberhalb St. Martin Kirchlein I I - I

SV

Kontakt: Biologisches Labor