Klimaschritte | Europäische Mobilitätswoche

Klimaschritte | Europäische Mobilitätswoche
Ausschnitt Sammelpass KlimaSchritte (Foto: Landesagentur für Umwelt, 2018)

Hintergrundinfo
Jeden Tag sind viele Menschen auf Südtirols Straßen unterwegs. Viele davon mit dem Auto. Unsere CO2-Pro-Kopf-Emissionen werden maßgeblich durch unser Mobilitätsverhalten verursacht. Ein Anlass das eigene Mobilitätsverhalten zu überdenken und nach klimafreundlichen Lösungen zu suchen ist die Europäische Mobilitätswoche, welche als weltweit größte Initiative zur umweltfreundlichen Mobilität gilt. Diese Woche nutzt die Gelegenheit das Thema Nachhaltige Mobilität in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und Maßnahmen zur Vermeidung von CO2-Emissionen zu ergreifen.

Ziel

Die Aktion Klimaschritte ist Teil der Europäischen Mobilitätswoche. Dabei geht es um Ideen und Konzepte, wie man den Schulweg möglichst klimafreundlich gestalten kann. Durch diese Initiative befassen sich die Schülerinnen und Schüler spielerisch mit den Themen Klimaschutz und umweltfreundliche Mobilität. Auch das gelebte soziale Miteinander steht hier im Vordergrund.

0:00KlimaSchritte, zusammen einmal um die Welt. GNews Production (16.12.2019)
Video Gallery

Programm
Zu Beginn der Aktion erhalten die SchülerInnen einen Sammelpass und (je nach Verfügbarkeit, auf Anfrage) einen Reflektor.
Jeder zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Roller oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegte Schulweg zählt und wird mit einem Klimaschritt-Aufkleber belohnt.
Auch die Lehrpersonen und Eltern sind eingeladen sich zu beteiligen und können für nachhaltig zurückgelegte Wege Klimaschritte sammeln. Am Ende der Aktion werden die gesammelten Schritte (jeweils der Kinder, Eltern und Lehrpersonen) pro Schule und Klasse in das Online-Formular „Ergebnisse Klimaschritte“ eingetragen.
Unter allen teilnehmenden Klassen werden fünf Abenteuer- und Bewegungsworkshop verlost.

Die Gesamtzahl der europaweit gesammelten Schritte wird am Ende der Initiative vom Klima-Bündnis als Beitrag der Kinder zum globalen Klimaschutz auf der nächsten UN-Klimakonferenz präsentiert.

Vor Beginn der Aktion wird Lehrpersonen und Eltern empfohlen sich die Anleitung sowie Vorbereitungstipps (zu finden im Downloadbereich) durchzulesen.

Mehr zu dieser Initiative unter: www.kindermeilen.de.

Zielgruppe
1. - 5. Klasse Grundschule

Sprache
Deutsch, Italienisch

Dauer
Zwei Schulwochen

Zeitraum
13. - 24. September 2021

Anmeldung
Anmeldefrist: innerhalb 15. Juni 2021
Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Ergebnisse Klimaschritte
Formular Ergebnisse Klimaschritte

Pro Klasse ist jeweils ein Formular auszufüllen.
Die Ergebnisse sind innerhalb der vorgesehenen Frist bis zum 15. Oktober 2021 einzureichen.

 

Kontakt
Umweltbildung
Amba-Alagi-Straße 5, 39100 Bozen
E-Mail: umweltbildung@provinz.bz.it
Tel.: +39 0471 417102