Informationen zur Tigermücke

Die Tigermücke ist eine aggressive Stechmücke, die ursprünglich aus Südostasien kommt. In den letzten Jahrzehnten hat sie sich in Italien, in Europa und auf anderen Kontinenten erfolgreich ausgebreitet. Sie kann Viren übertragen und dadurch zu einem Problem für die öffentliche Gesundheit werden
Hier finden Sie Wissenswertes zum Thema Tigermücke und deren Verbreitung in Südtirol: Wie erkennen Sie die Tigermücke? Was sollten Sie über Lebensraum und Entwicklung der Tigermücke wissen? Wie kann man einer Tigermückenplage vorbeugen? Was sind und wie wirken Larvizide? Warum wird eine Tigermückenerhebung in Südtirol durchgeführt? Welche Bedeutung hat die Tigermücke als Krankheitsüberträger? Außerdem finden Sie allgemeine Informationen zum Schutz vor Insektenstichen.

Kontakt: Biologisches Labor

Menu Informationen zur Tigermücke