Sanierungen

Sanierungen
Sanierung der Flächen alter Verbrennungsanlage Bozen (Quelle: Landesagentur für Umwelt)

Wann gilt ein Boden als verunreinigt?

Haben Sie den Verdacht, dass ein Boden verunreinigt sein könnte? Wenden Sie sich in diesem Fall an die Techniker der Landesagentur für Umwelt, die Boden- und Grundwasserproben entnehmen und analysieren. Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen, ob und wie stark der Boden bzw. das Grundwasser verunreinigt sind. Eine Verunreinigung liegt vor, wenn die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte überschritten werden.

Der Verursacher der Verunreinigung muss die Sanierung durchführen und die daraus resultierenden Sanierungskosten übernehmen. Kann der Verursacher nicht ermittelt werden, muss der Grundstücksbesitzer die Sanierung durchführen.

Die Umweltagentur genehmigt und überwacht die Sanierungen in ganz Südtirol.

Verunreinigte Böden findet man vor allem an Tankstellen, Industriestandorten und nach Verkehrsunfällen.

Bis zur Veröffentlichung des Altlastenkatasters, ausgearbeitet im Sinne des Beschlusses der Landesregierung Nr. 1072/2005, nachfolgend finden Sie hier die im Jahr 2015 aktualisierte Liste der Altlasten, wie von der Umweltagentur dem Umweltministerium Ministerium für Umwelt mitgeteilt.

Gesetzliche Grundlage für Bodensanierung: Art. 239 des gesetztesvertretenden Dekretes Nr. 152 vom 03.04.2006 sowie BLR Nr. 1072 vom 04.04.2005.

Tankstellen

Tankstellen
Sanierung von Böden von Tankstellen (Quelle: Landesagentur für Umwelt)

Der Untergrund von Tankstellen kann aufgrund ihrer Nutzung mit Treibstoffen aller Art verunreinigt sein.

Die häufigsten Schadstoffen bei Tankstellen sind:

  • leichte Kohlenwasserstoffe C≤12
  • schwere Kohlenwasserstofffe C>12
  • Blei
  • BTEX (Benzol, Toluol, Ethylbenzol, Xylol)

In 10% der Fälle ist auch das Grundwasser verunreinigt.

Industriestandorte

Industriestandorte
Sanierung Ex Gaswerke Meran (Quelle: Landesagentur für Umwelt)

Kontaminierte Industriestandorte (z.B. Gaswerk Meran) werden durch Sanierung wieder für neue Nutzungen (z.B. Wohnbau) frei.
Welche Art der Verunreinigung vorliegt, hängt bei Industriestandorten davon ab, wie die Fläche in der Vergangenheit genutzt wurde.

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfälle
Konsequenz eines Verkehrsunfalls (Quelle: Landesagentur für Umwelt)

Auch bei Verkehrsunfällen kann es zu einer Verunreinigung des Bodens und der Gewässer kommen.

Nach Verkehrsunfällen werden bei Verdacht auf Umweltverunreinigungen die Techniker der Landesagentur gerufen. Sie haben die Aufgabe festzustellen, welche Art der Verunreinigung vorliegt und überwachen ev. nötige Sanierungsmaßnahmen.

Rechtsgrundlagen: Nehmen Sie Einsicht in die Gesetzgebung

Kontakt: Amt für Abfallwirtschaft