Mineralwasser

Mineralwasser
Mineralwasser entspringt aus dem Felsen (Foto Landesagentur für Umwelt, Amt für Gewässernutzung, 2012)

Natürliches Mineralwasser stammt aus einem unterirdischen Wasservorkommen, das eine besondere hygienische Beschaffenheit besitzt und positive Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit hat. Mineralwasser unterscheidet sich von Trinkwasser durch seine natürliche Reinheit, durch seinen Gehalt an Mineralstoffen und durch die Wirkung dieser Inhaltsstoffe. Diese Eigenschaften dürfen sich im Laufe der Zeit nicht ändern.
Mineralwasser ist das Produkt aus Regenwasser und Gestein im Untergrund. Vereinfacht bedeutet dies, dass gewöhnliches Regenwasser durch Lösungsvorgänge der Gesteine im Untergrund eine für die jeweilige Geologie typische Prägung erhält. Da Südtirol geologisch sehr vielfältig ist, gibt es dementsprechend unterschiedlich zusammengesetzte unterirdische Wässer, von denen einige ganz besondere Eigenschaften aufweisen, wie z.B. den Gehalt an dem radioaktiven Element Radon oder an ungewöhnlichen Elementen wie Lithium, Selen und Jod.

Kontakt: Amt für Gewässernutzung