Pollenflugbericht - Bozen

vom 14.11.2017

Pollenflugsituation und weitere Aussichten:
Die Pollenkonzentrationen von Zeder und Brennnesselgewächsen erreichen nur noch geringe bis sehr geringe Werte. Das Schlechtwetter wird die Pollenkonzentrationen in der Luft weiter absinken lassen.

In Bozen geht die Pollensaison zu Ende, daher wird der Polleninformationsdienst bis zum Blühbeginn der ersten Bäume und Sträucher ausgesetzt.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und melden uns wieder sobald sich im Spätwinter in der Natur etwas regt. Erste Informationen zum Pollenflug von Zypressengewächsen, Hasel und Erle werden voraussichtlich im Jänner 2018 ausgesandt.

KONZENTRATIONEN IM ZEITRAUM: 06.11.2017 - 12.11.2017

Pollen
Pollentyp Mo Di Mi Do Fr Sa So Belastung P/m3 Tendenz
Zeder gering gering gering gering fehlend fehlend gering Belastung = gering 2,4 Tendenz = abnehmend
Brennnesselgewächse fehlend fehlend fehlend gering fehlend fehlend fehlend Belastung = fehlend 1,3 Tendenz = abnehmend
Pilzsporen
Sporentyp Mo Di Mi Do Fr Sa So Belastung P/m3 Tendenz
Alternaria fehlend fehlend fehlend gering gering gering fehlend Belastung = gering 1,2 Tendenz = abnehmend

Legende

Konzentration:

  • fehlend bis sehr gering
  • gering
  • mittel
  • hoch
  • nicht erhoben

Belastung (Wochenmittel):

  • fehlend bis sehr gering
  • gering
  • mittel
  • hoch

Tendenz:

  • abnehmend
  • gleich bleibend
  • steigend

Download:

Kontakt: Biologisches Labor