Wassernutzungsplan

Wassernutzungsplan
Nutzung der öffentlichen Gewässer (Quelle: Landesagentur für Umwelt)

Die Autonome Provinz Bozen hat den Entwurf für die Erneuerung des derzeit rechtskräftigen, im Jahre 1986 genehmigten, Wassernutzungsplanes ausgearbeitet. Dieser wurde mit Beschluss der Landesregierung Nr. 704 vom 26.04.2010 genehmigt und mit Beschlüssen Nr. 893/2011 und Nr. 1427/2011 geändert.
Gemäß Art. 8 des D.P.R. vom 22.März 1974, Nr. 381 muss der Entwurf des Gesamtplanes vom Paritätischen Ausschuss Staat-Provinz genehmigt werden, was am 21.04.2016 erfolgt ist.
Der Beschluss des paritätischen Ausschusses samt Teil 3 des Planentwurfes betreffend den Normativen Teil ist im Amtsblatt der Region Trentino-Südtirol Nr. 18 vom 03.05.2016, Beiblatt 4, bereits veröffentlicht worden und wird demnächst auch im Gesetzesblatt der Republik veröffentlicht
Die gesamte Dokumentation ist hier veröffentlicht.
Eventuelle Einwände von Seiten der Gemeinden und Interessierten sind innerhalb 60 Tage nach Veröffentlichung (27.05.2016) des Planentwurfes im Gesetzesblatt der Republik gemäß Art. 8, Absatz 4, des D.P.R. Nr. 381/1974 an die Autonome Provinz Bozen – Landesagentur für Umwelt – Amt für Gewässerschutz, Amba Alagi Str. 35, 39100 Bozen (PEC gewaesserschutz.tutelaacque@pec.prov.bz.it) zu richten.

Download: Entwurf des Planes

Rechtsgrundlagen: Nehmen Sie Einsicht in die Gesetzgebung

Kontakt: Amt für Gewässerschutz