Energie

Neue Energieförderung

Einreichzeitraum: 1. Jänner - 30. Juni 

Die Beitragsanträge können wieder ab 1. Jänner 2018 eingereicht werden

Informationsbroschüre für private Antragsteller, Gemeinden und Körperschaften ohne Gewinnabsicht 

Informationsbroschüre für Unternehmen

HINWEIS: Für bereits genehmigte Beitragsanträge: Antrag Verschiebung Arbeiten innerhalb 31. Dezember 2017 einzureichen

Falls die Anfrage um Verschiebung der Arbeiten nicht innerhalb 31.12.2017 eingereicht wird, können die im Jahre 2017 nicht durchgeführten Arbeiten im Jahr 2018 nicht mehr abgerechnet werden.

Energie bestimmt unser Leben. Die Nutzung von Energie ist aber auch mit Belastungen für Mensch und Umwelt verbunden. Es gilt daher mit den Ressourcen sparsam und effizient umzugehen. Eine intelligente Energienutzung, die Verbesserung der Energieeffizienz, der Ausbau der erneuerbaren Energien und die Energieeinsparung, dies sind wichtige Säulen für eine nachhaltige Energiepolitik. Aufgabe und Verpflichtung der Umweltagentur ist die Förderung und die Sensibilisierung für eine verantwortungsbewusste Energienutzung zum Schutz unserer Umwelt und unseres Klimas.

Unsere Tätigkeiten

  • Förderung der Energieeffizienz und der Nutzung erneuerbarer Energien
  • Energieberatung und Sensibilisierung für eine Nachhaltigkeitskultur
  • Klimastrategie: Klimaplan Energie-Südtirol 2050
  • Maßnahmen zur Einschränkung der Lichtverschmutzung und zur Energieeinsparung
  • Energiebilanz Südtirol
  • Monitoring zur Erreichung der europäischen, nationalen und lokalen energie- und klimapolitischen Ziele

3:02Masterplan zur Modernisierung des Stromnetzes. GNews Production (30.03.2017)
Video Gallery