Feuer frei mit Fritz | Puppentheater

Feuer frei mit Fritz | Puppentheater
Wird Fritz lernen, wie er seinen Ofen richtig heizt? (Foto: Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz, 2017)

Hintergrundinfo
Mit der Sensibilisierungskampagne "Heizen mit Holz... aber richtig!" der Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz in Zusammenarbeit mit der Berufsvereinigung der Kaminkehrer im lvh.apa soll das Bewusstsein über die gesundheitlichen Auswirkungen und Umweltbelastungen einer schlechten Holzverbrennung gefördert werden. Im Rahmen der Kampagne werden konkrete Anleitungen für eine sachgemäße Holzverbrennung vermittelt.

Ziel
Auf spielerisch und lehrreiche Weise wird im Theaterstück „Feuer frei mit Fritz“ aufgezeigt, was in den Holzofen gehört und was nicht.

Programm
Der bekannte Puppenspieler Gernot Nagelschmied mit seinem Figurentheater „namlos“ erzählt die Geschichte von Fritz, der es gern warm hat - und zu seinem Glück einen Ofen hat. Doch dieser will nicht mehr, was Fritz ihm ins Schürloch steckt: alles wird mit Fauchen und Klappern wieder ausgespuckt! "Was kann an Papier, Sperrholz und dem bisschen Müll schon falsch sein?", denkt sich Fritz. Doch seinem Sohn Manni, dem Kaminkehrer und schließlich auch dem Feuerwehrhauptmann samt Mannschaft gelingt es doch noch, dem Fritz den richtigen Umgang mit seinem Ofen beizubringen und so kommt es zum Happy End: Fritz schafft es gemütlich warm zu bekommen.

Zielgruppe
5. Klasse Grundschule

Die maximale Teilnehmerzahl pro Aufführung beträgt 70.

Sprache
Deutsch

Dauer
30 Minuten

Auf- und Abbauzeit: jeweils 1 Stunde
Hinweis: Verdunkelung notwendig. Die eingesetzte Pyrotechnik erfordert die Deaktivierung von Rauchmeldern während der Aufführung.

Anmeldung
Derzeit sind keine Termine vorgesehen.