PapierTiger | Workshop

PapierTiger | Workshop
Jedes Kind darf im Laufe des Workshops PapierTiger selbst ein Blatt Papier schöpfen. (Foto: Landesagentur für Umwelt, 2016)

Zielgruppe: 3., 4. und 5. Klasse Grundschule

Dauer: 3 Schulstunden

Zeitraum: Januar bis Juni

Ziel: Wie nur wenige andere Erfindungen hat das Papier unsere Kultur beeinflusst und bestimmt.
Doch leider hat das weiße Papier seine Schattenseiten: die Produktion verschlingt große Mengen an Energie und Wasser und belastet die Abwässer. Der Lernparcours zum Thema Papier zeigt auf, wie sorgsamer und sparsamer mit Papier umgegangen werden kann und welche Vorteile die Verwendung von Recyclingpapier mit sich bringt.

Inhalt: Entlang eines interaktiven Papierparcours begeben sich die Kinder gemeinsam mit der Referentin auf Entdeckungsreise und beantworten anhand von praktischen und kreativen Beispielen im Laufe der Unterrichtseinheit folgende Fragen: Welche Arten von Papier gibt es eigentlich? Wie kann ich dazu beitragen, den Verbrauch von Papier zu reduzieren? Wie wird Recyclingpapier hergestellt? Die Kinder schöpfen selbst Papier aus Altpapier.

Anmeldung: Informationen zur Anmeldung und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Caramela trifft den PapierTiger

06.02.2012

Karamela trifft den PapierTiger (0:00)

Im Rahmen der "Karamela Kindersendung" im RAI Sender Bozen wurden in den vergangenen Jahren auch einige Filme über Schulprojekte der Landesagentur für Umwelt gezeigt. Die Clowns Karamela und Schokola haben zusammen mit Schulklassen die Projekte PapierTiger, KlimaReise, KlimaSchritte und PrimaKlima unter die Lupe genommen und zeigen auf unterhaltsame Art und Weise, was sie dabei alles gelernt haben. In diesem Upload sehen Sie den Kurzfilm "PapierTiger" Filmstudio Penn, 2009/2010, im Auftrag der Landesagentur für Umwelt